CompanyMood
Führungskräfte unterstützen - Mitarbeiterfeedback mit CompanyMood
News

Was gibt’s Neues bei CompanyMood?

Wir haben wieder einige Neuerungen integriert, die CompanyMood effektiver machen und die Auswertungen verbessern. Was genau passiert ist und welche Änderungen anstehen, wollen wir euch folgend vorstellen.

Die neue CompanyMood App

Die neue App enthält die Stimmungsbewertung, Mitteilungsbox, viele Einstellungsmöglichkeiten und 6 neue Sprachen (NL, PL, IT, ES, PT, RU) aus denen du wählen kannst. Der Chat und die Umfragen werden in den nächsten Updates veröffentlicht – > jetzt die Apps herunterladen

Die neue CompanyMood App ist da und ab sofort kostenlos erhältlich.

Erweiterte Anonymisierungseinstellungen

Unser Anonymitätsstandard erfordert mindestens fünf Personen, um die Ergebnisse der Stimmungsanalyse auf Abteilungs- / Teamebene anzuzeigen. Um noch höhere Anforderungen zu erfüllen, haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, nicht nur die Mindest-Teamgröße zu erhöhen, sondern auch zu entscheiden, nach welcher Anzahl von Bewertungen die Ergebnisse angezeigt werden.

So können höhere Anforderungen wie eine Mindestgruppengröße von sechs Personen und die Anzeige nach drei vorhandenen Bewertungen umgesetzt werden. Falls du diese Einstellungen für höhere Anforderungen ändern möchtest, wende dich sich bitte an unseren Support.

Es ist nicht möglich ist, die minimale Teamgröße von fünf Personen zu verringern. Dadurch können wir garantieren, dass MitarbeiterInnen und Führungskräfte weiterhin auf eine ausreichenden Anonymität bei der Auswertung vertrauen können.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist grafik-15-1024x334.png.

Dashboard-Einstellungen für Teams

Ebenso ist es möglich, auf dem Dashboard der MitarbeiterInnen die Bewertungsdetails der jeweiligen Abteilung und die Anzeige der Top-5-Themen in dieser Abteilung sichtbar oder nicht sichtbar zu machen. Diese Einstellung kann durch die Administrator- und Supervisor-Rolle erfolgen.

Der rechte Teil (Beteiligungs- und Bewertungsverteilung) kann ausgeblendet werden

Mit diesen zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten reagieren wir auf den Wunsch, die Sichtbarkeit von Daten innerhalb des Teams an die Firmenkultur anzupassen.

Übersicht der Bewertungszeitpunkte

In den Einstellungen zum Stimmungsbarometer haben wir eine Liste der Versandzeitpunkte für die E-Mail / Push-Nachrichten an die MitarbeiterInnen integriert. Die Liste wird jedes Mal nach Speichern der Einstellungen aktualisiert und verbessert die Übersichtlichkeit für die genauen Versandzeitpunkte. Zudem befindet sich nun die Option „Letzte Woche“ in der Auswahl der Frequenzen. Diese Option stellt sicher, dass die Aufforderungen und Erinnerungen immer in der letzten Woche des Bewertungszeitraumes versendet werden, unabhängig ob ein Monat vier oder fünf Wochen hat.

Unternehmen können in den Firmeneinstellungen unter Benachrichtigungseinstellungen entscheiden, an welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit die MitarbeiterInnen die Aufforderung und die Erinnerung zur Stimmungsbewertung erhalten. 

Verbesserte Reports

Die Reports wurden im Themenbereich optisch verbessert und sind nun besser lesbar. Zudem wurden die Grafiken, Beteiligungen und andere Werte, optimal für die eingestellten Zeiträume angepasst, statt in wöchentlichen Intervallen eingeteilt zu sein.

Employer Branding

Wir haben die möglichen Empfehlungen zum Employer Branding um Social Media-Profile erweitert. Wenn die Firmenprofil-URL für eines der verfügbaren Portale ausgefüllt ist, wird dies im Dashboard beworben. So sind deine Teams über die Profile des Unternehmens auf verschiedenen Portalen informiert. Aktuell stehen folgende Portale zur Auswahl:

  • Glassdoor, kununu, LinkedIn, Xing, Facebook, Instagram und Twitter

Wir melden uns in Kürze wieder mit Updates. Es gibt neue spannende Kooperationspartner mit tollen Leistungen, eine Slack-Integration und weitere Aktualisierungen, die wir nächste Woche veröffentlichen werden.

Bei Rückfragen oder Beratungsbedarf, steht euch das CompanyMood Team jederzeit zur Verfügung.

Stephanie Wörz

Als Master-Psychologin mit dem Schwerpunkt der Arbeits- und Organisationspsychologie bin ich im Bereich Business Development tätig. Ich stehe meinen Kollegen bei der Entwicklung von CompanyMood mit psychologischem Fachwissen zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.